Dipl.-Biol. Friederike Erlinghagen

Klassische Tierhomöopathie, Ernährungsberatung und Phytotherapie für Hunde und Katzen

FB f Logo blue 29

Bild Tierheilpraxis Tierheilpraktiker klassische Tierhomöopathie Phytotherapie Ernährungsberatung Pflanzenheilkunde Homöopathie Tiere Hunde Katzen Burgwedel Großburgwedel Dipl.-Biol. Friederike Erlinghagen

8. Durchblutungsstörungen, rheumatoide Erkrankungen

ginkgo tierheilpraxis tierheilpraktiker hunde katzen burgwedel erlinghagen

Ginkgo

Ginkgoblätter (Ginkgo folium, Ginkgo biloba, Ginkgoaceae)

Haupinhaltsstoffe: Flavonglykoside

Anwendungsgebiete: Zur Unterstützung der zerebralen und peripheren Durchblutung

Besondere Hinweise: Beim Menschen wurden Überempfindlichkeitsreaktionen gegenüber Ginkgo biloba –Zubereitungen beobachtet

Therapeutische Wirksamkeit nur für Spezialextrakte, nicht jedoch für wässrige Auszüge im Sinne einer Teezubereitung belegt; Fertigarzneimittel mit standardisierten Extrakten bevorzugen

Rosmarinblätter, -öl (Rosmarini folium, R. aetheroleum, Rosmarinus officinalis, Lamiaceae)

Hauptinhaltsstoffe: Ätherisches Öl (Cineol, Kampfer), Gerbstoffe

Anwendungsgebiete: 1. Innerlich bei dyspeptischen Beschwerden (Rosmarin beruhigt das Verdauungssystem, löst Krämpfe und kann Blähungen beseitigen), 2. Äußerlich zur unterstützenden Therapie von rheumatischen Erkrankungen der Muskeln und Gelenke, wirkt Kreislaufanregend

Besondere Hinweise: Nicht an trächtige Tiere verfüttern

Turnierpferde: Inhaltsstoffe vom Rosmarin fallen unter das Dopinggesetz, allgemein für Tiere gilt: bei äußerer Anwendung Aufnahmegefahr durch ablecken

Gelegentlich Kontaktallergien, ätherisches Öl: Nur bei Applikation größerer Mengen Gatroenteritis (Magen-Darmentzündung), Nephritis (Nierenentzündung)